Navigation und Service

Liebe Leserin,
lieber Leser,

willkommen auf der Internetseite des Bundespräsidenten. Hier können Sie sich über Termine, Reisen und Reden informieren. Erkunden Sie die Amtssitze Schloss Bellevue und Villa Hammerschmidt in Rundgängen und erfahren Sie mehr über Amt und Aufgaben des Bundespräsidenten. Viel Freude auf der Internetseite!

Der Bundespräsident Aktuell

Zu den öffentlichen Terminen
 

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Frank-Walter Steinmeier wird am 5. Januar 1956 in Detmold/Kreis Lippe geboren. Er ist seit 1995 mit Elke Büdenbender verheiratet. Gemeinsam haben sie eine Tochter. Der Jurist und ehemalige Bundesminister des Auswärtigen wurde am 12. Februar zum 12. Bundespräsidenten gewählt.

Persönliches: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier …

Dankesworte vor der Bundesversammlung nach der Wahl zum Bundespräsidenten

Am 12. Februar ist Frank-Walter Steinmeier von der 16. Bundesversammlung zum 12. Bundespräsidenten gewählt worden. Frank-Walter Steinmeier nahm die Wahl an und hielt eine Ansprache vor der Bundesversammlung: "Wir brauchen den Mut, zu bewahren, was wir haben. Freiheit und Demokratie in einem vereinten Europa – dieses Fundament, das wollen, das müssen wir miteinander verteidigen. Es ist nicht unverwundbar – aber, ich bin fest davon überzeugt, es ist stark."

Zur Rede: Dankesworte vor der Bundesversammlung nach der Wahl zum Bundespräsidenten …

Reden des Bundespräsidenten

22. Januar 2018

Diskussion "Was die Gesellschaft zusammenhält"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am 22. Januar bei der Diskussionsveranstaltung der ZEIT-Stiftung "Was die Gesellschaft zusammenhält: Bürgerengagement und Stiftungen für ein starkes Gemeinwesen" eine Ansprache gehalten: "Zusammenhalt gedeiht doch, wo Meinung und Gegenmeinung zu einem Dialog führen, zu neuen Sichtweisen, neuen Lösungen. Zusammenhalt heißt: Widersprüche aushalten."

Zur Rede: Diskussion "Was die Gesellschaft zusammenhält" …

18. Januar 2018

Abendessen für den Stifterverband

Der Bundespräsident hat am 18. Januar beim Abendessen für den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft eine Ansprache gehalten: "Vielleicht ist die althergebrachte Struktur mit nach Fächern sortierten Unterrichtsstunden, und das im 45 Minuten Takt, nicht mehr zeitgemäß. Fächerübergreifendes, an Phänomenen und Problemen orientiertes Lernen könnte uns den Weg weisen in neue Lern- und Lehrformen. Ich glaube, wir müssen in Deutschland mutiger und kreativer werden."

Zur Rede: Abendessen für den Stifterverband …
Zu allen Reden

Inhalt

© 2018 Bundespräsidialamt