Navigation und Service

Bettina Wulff

Bettina Wulff in ihrem Büro © BPA

Bettina Wulff, evang.-luth., wurde am 25.10.1973 als zweites Kind von Inge und Horst Körner in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover geboren. Sie wuchs in Großburgwedel im Umland von Hannover auf.

Bettina Wulff legte 1993 am Leibnizgymnasium in Hannover ihr Abitur ab. Sie studierte Medienmanagement und angewandte Medienwissenschaften am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung Hannover.

Ihre berufliche Karriere startete Bettina Wulff bei einer Internetagentur. Sie arbeitete zunächst als PR-Assistentin. Im Anschluss war sie als Pressereferentin bei einem Automobilzulieferer sowie bei einer Drogeriehandelskette in Hannover angestellt.

Frau Wulff hat zwei Söhne. Leander Balthasar wurde 2003 und Linus Florian 2008 geboren.

In bewährter Tradition ihrer Vorgängerinnen widmete sich Bettina Wulff während der Amtszeit von Bundespräsident Christian Wulff vielen sozialen Projekten. Sie war Schirmherrin der Stiftung "Eine Chance für Kinder", die sich für Schwangere, junge Mütter und Kleinstkinder in schwierigen sozialen Lagen einsetzt. Außerdem hatte sie die Schirmherrschaften über das Müttergenesungswerk, über die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung und über UNICEF Deutschland inne.

Zusatzinformationen

Weitere Informationen