Navigation und Service

Bildarchiv

Ihre Suche nach

Zur Suche
Datum Titel

13. Mai 2002, Berlin

Berlin, 13. Mai 2002 Im Lichthof des Museums für Kommunikation spricht Bundespräsident Johannes Rau in der traditionellen "Berliner Rede" zu aktuellen Themen und ruft dazu auf, sich den Anforderungen der Globalisierung zu stellen. © Foto: Lopata, Georg

10. Mai 2002, 10.05.2002

10.05.2002, 10. Mai 2002 Die Gattin des Bundespräsidenten, Christina Rau, bei der Pflanzung eines Rhododendronbusches der nach ihr benannten Sorte "Christina Rau", im Garten des Schlosses Bellevue.

7. Mai 2002, 07.05.2002

07.05.2002, 7. Mai 2002 Verleihung des Silbernen Lorbeerblattes an die Medaillengewinner der Olypischen Winterspiele, der Paralympics 2002 in Salt Lake City und der Deaflymopics in Rom 2002, durch Bundespräsident Dr.Dr.h.c. Johannes Rau, Bundeskanzler Gerhard Schröder und Bundesinnenminister Otto Schily. Übergabe des Silbernen Lorbeerblattes an Uschi Disl.

6. Mai 2002, Berlin

Berlin, 6. Mai 2002 Im Schloss Bellvue verleiht Bundespräsident Johannes Rau das Silberne Lobeerblatt - die höchste Auszeichnung im deutschen Sport - an die Medaillengewinner der Deaflympics 2001 in Rom, der Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City und der Winterparalympics 2002 ebenfalls in Salt Lake City. Im Bild: Bundespräsident Rau freut sich mit Uschi Disl (Biathlon) über die Auszeichnung. © Foto: Stutterheim, Christian

6. Mai 2002, Berlin

Berlin, 6. Mai 2002 Im Schloss Bellvue verleiht Bundespräsident Johannes Rau das Silberne Lobeerblatt - die höchste Auszeichnung im deutschen Sport - an die Medaillengewinner der Deaflympics 2001 in Rom, der Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City und der Winterparalympics 2002 ebenfalls in Salt Lake City. Im Bild: Bundespräsident Rau überreicht Kati Wilhelm (Biathlon) die Auszeichnung. Rechts Bundeskanzler Gerhard Schröder. © Foto: Stutterheim, Christian

6. Mai 2002, Berlin

Berlin, 6. Mai 2002 Im Schloss Bellvue verleiht Bundespräsident Johannes Rau das Silberne Lobeerblatt - die höchste Auszeichnung im deutschen Sport - an die Medaillengewinner der Deaflympics 2001 in Rom, der Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City und der Winterparalympics 2002 ebenfalls in Salt Lake City. Im Bild: Bundespräsident Rau überreicht Martin Braxenthaler (Paralympics, Abfahrt Ski Alpin) die Auszeichnung. Rechts Bundeskanzler Gerhard Schröder und Otto Schily, Bundesminister des Innern. © Foto: Stutterheim, Christian

30. April 2002, Berlin

Berlin, 30. April 2002 Im Schloss Bellevue gibt Bundespräsident Johannes Rau einen Empfang für die Mitgliedsorganisationen der Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Familienorganisationen (AGF). Im Bild: Bundespräsident Johannes Rau (Mitte) im Gespräch u.a. mit Frau Edith Schwab (l.), Bundesvorsitzende des Verbands Alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV), und Herrn Dipl.-Ing. Günther Koolmann (2.v.r.), Präsident des Deutschen Familienverbandes (DFV). © Foto: Lehnartz, Klaus

26. April 2002, 26.04.2002

26.04.2002, 26. April 2002 Bundespräsident Dr.Dr.h.c. Johannes Rau spricht nach der Kranzniederlegung an der Gedenkstätte Mindelungen, auf deren Gelände im 2. Weltkrieg Hinrichtungen dänischer Partisanen stattgefunden haben, mit überlebenden Wiederstandskämpfern und ehemaligen dänischen Häftlingen in deutschen Konzentrationslagern.

26. April 2002, 26.04.2002

26.04.2002, 26. April 2002 Bundespräsident Dr.Dr.h.c. Johannes Rau trifft am zweiten Tag seines Staatsbesuches mit dem dänischen Ministerpräsidenten, Anders Fogh Rasmussen, an dessen Amtssitz im Schloss Christiansborg zusammen.

26. April 2002, 26.04.2002

26.04.2002, 26. April 2002 Bundespräsident Dr.Dr.h.c. Johannes Rau legt an der Gedenkstätte Mindelungen, auf deren Gelände im 2. Weltkrieg dänische Wiederstandskämpfer von deutschen Soldaten hingerichtet wurden, einen Kranz nieder.

Suche