Navigation und Service

Zitate

Ihre Suche nach

Zur Suche
Datum Titel

24. November 2003

24.11.03, vor Abschluss seiner Lateinamerika-Reise, in einem Interview mit dem Deutschlandradio Berlin

24. November 2003

Das erste, was ich der deutschen Politik empfehle, ist, dass wir uns weniger um uns selber drehen. Wir sind so mit uns selbst beschäftigt, dass wir die Sorgen der anderen gar nicht sehen.

9. November 2003

9.11.03, bei der Grundsteinlegung für die neue Münchner Synagoge und das Jüdische Zentrum

9. November 2003

Wer Minderheiten angreift, legt einen Sprengsatz an das Fundament unserer Gesellschaft.

9. November 2003

9.11.03, bei der Grundsteinlegung für die neue Münchner Synagoge und das Jüdische Zentrum

9. November 2003

Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, dass niemand in Deutschland Angst haben muss, ganz gleich wie er aussieht, ganz gleich wo er herkommt, ganz gleich was sein Glaube ist, ganz gleich wie stark oder wie schwach, wie gesund oder krank er ist, lassen Sie uns gemeinsam für ein Deutschland sorgen in dem man, wie ich es eben gesagt habe, ohne Angst verschieden sein kann.

7. November 2003

7.11.03, Handwerkskammer Düsseldorf, zur Stimmungslage in Deutschland

7. November 2003

Wir sind die Exportnation Nummer 1, vor den Vereinigten Staaten - aber wir reden und entwickeln ein Lebensgefühl, als wären wir kurz hinter Bulgarien.

4. Oktober 2003

in einer Rede in der Nikolaikirche in Leipzig, 4. Oktober 2003

4. Oktober 2003

Ich bin fest davon überzeugt: Zu einer repräsentativen Demokratie gibt es keine vernünftige Alternative und in einer repräsentativen Demokratie gibt es keine vernünftige Alternative zu politischen Parteien.

Suche