Navigation und Service

Land in Sicht – Region Sachsen

Der Bundespräsident besucht am 15. Oktober gemeinsam mit Elke Büdenbender unter dem Motto "Land in Sicht – Zukunft ländlicher Räume" die Oberlausitz in Sachsen. Ein Thema seines Besuches in Ostritz, Großhennersdorf und der Kreisstadt Görlitz ist die Bedeutung industrieller Strukturen für die wirtschaftliche Stabilität und Identität ganzer Regionen. Außerdem steht der Wert kommunalpolitischen Engagements für den Zusammenhalt und die Lebensqualität vor Ort im Mittelpunkt des Besuchs.

Zum Artikel: Land in Sicht – Region Sachsen …

Der Bundespräsident Aktuell

Zu den öffentlichen Terminen
 

Staatsbesuch in die Hellenische Republik

Der Bundespräsident und Elke Büdenbender sind vom 10. bis 12. Oktober zu einem Staatsbesuch nach Griechenland gereist. Am Donnerstag besuchte er die Gedenkstätte des NS-Konzentrationslagers Chaidari. In Athen begrüßte ihn Staatspräsident Pavlopoulos mit militärischen Ehren. Danach führte er Gespräche u. a. mit Ministerpräsident Tsipras und tauschte sich mit Jugendlichen und Kulturschaffenden aus. Bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die Universität Athen hielt er eine Rede.

Zum Artikel: Staatsbesuch in die Hellenische Republik …

Beitrag "Rückbesinnen auf die Grundideen Europas" in der FAZ

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der griechische Präsident Prokopis Pavlopoulos haben am 11. Oktober einen gemeinsamen Namensbeitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Tageszeitung Kathimerini veröffentlicht. Darin heißt es: "Wir müssen jeden Tag aufs Neue Demokratie erringen, um sie kämpfen. In noch nie dagewesenem Ausmaß seit Ende des Kalten Krieges stehen unsere Werte und Überzeugungen unter Druck."

Zum Artikel: Beitrag "Rückbesinnen auf die Grundideen Europas" in der FAZ …

Laudatio auf Bundespräsident a. D. Heinz Fischer

Der Bundespräsident hat am 9. Oktober bei einem Abendessen zum 80. Geburtstag des österreichischen Bundespräsidenten a. D. Heinz Fischer in Wien eine Ansprache gehalten: "Du standest und stehst für den Zusammenhalt der Gesellschaft, für Gemeinsinn, für das, was eint. Für die zurückhaltende, nie autoritäre, aber stets bestimmte, den eigenen Standpunkt immer mitteilende Haltung."

Zur Rede: Laudatio auf Bundespräsident a. D. Heinz Fischer …