Navigation und Service

Ehrenbürgerwürde der Stadt Goslar an Sigmar Gabriel

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am 21. September bei der Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Stadt Goslar an Sigmar Gabriel eine Laudatio gehalten: "Im politischen Leben einer offenen Gesellschaft sollten wir über die Kontroverse nicht erschrecken und sie nicht verdammen. Zur kontroversen Debatte gehören auch kontroverse Politiker. Entscheidend ist nicht, ob man aneckt, sondern wie und wofür man es tut."

Zur Rede: Ehrenbürgerwürde der Stadt Goslar an Sigmar Gabriel …

Der Bundespräsident Aktuell

22. September 2018
Kein Termin
Zu den öffentlichen Terminen
 

Mittagessen mit dem tschechischen Präsidenten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am 21. September beim Mittagessen mit dem tschechischen Präsidenten, Miloš Zeman, eine Ansprache in Schloss Bellevue gehalten: "Als Freunde tragen wir gemeinsam Verantwortung dafür, die europäische Dauerkrise zu überwinden, gemeinsame Antworten auf offene Fragen zu finden, vor allem aber dafür, dass Europa eine erneute Spaltung in Ost und West erspart bleibt."

Zur Rede: Mittagessen mit dem tschechischen Präsidenten …

Eröffnung der Ausstellung "Bewegte Zeiten"

Der Bundespräsident hat am 20. September zur Eröffnung der Ausstellung "Bewegte Zeiten – Archäologie in Deutschland" im Martin-Gropius-Bau eine Ansprache gehalten: "Welche unersetzbar wertvolle Arbeit all diejenigen leisten, die unser Erbe bergen, schützen, bewahren, restaurieren, auswerten, ausstellen und zum Sprechen bringen, was diese ganze Arbeit wert ist, das merken wir im Alltag oft nicht, sondern erst, wenn es solche prachtvollen Ausstellungen wie diese hier gibt."

Zur Rede: Eröffnung der Ausstellung "Bewegte Zeiten" …

Reise nach Finnland

Der Bundespräsident und Elke Büdenbender sind vom 17. bis 19. September zu einem Staatsbesuch in die Republik Finnland gereist. Zunächst standen politische Gespräche in Helsinki mit dem finnischen Präsidenten Sauli Niinistö und mit Ministerpräsident Juha Sipilä auf dem Programm. Ebenso besuchten sie die als UNESCO-Weltkulturerbe gelistete Festungsinsel Suomenlinna. Zum Abschluss fuhren sie nach Oulu, der nördlichsten Großstadt der EU und dem Zentrum der finnischen Digitalwirtschaft.

Zum Artikel: Reise nach Finnland …