Navigation und Service

Bettina Wulff weiht Wohnprojekt ein

Bettina Wulff bei der Schlüsselübergabe in Köln 16. Mai 2011 Bettina Wulff bei der Schlüsselübergabe in Köln © Steffen Höft, Deutsche AIDS-Siftung

Am 18. März 2011 hat Bettina Wulff gemeinsam mit der Deutschen AIDS-Stiftung und der Aidshilfe Köln ein neu erbautes Wohnprojekt an der Neusser Straße in Köln eingeweiht. Darin finden von HIV/AIDS betroffene Menschen ein betreutes Zuhause. Während ihres Besuchs kam Bettina Wulff auch mit den Bewohnern des Hauses ins Gespräch. Dabei machte sie ihr Anliegen deutlich, die wichtige Arbeit der Deutschen AIDS-Stiftung im Bereich des betreuten Wohnens zu unterstützen. "Menschen, die durch ihre Infektion unter schwerwiegenden Einschränkungen leiden, erfahren im Wohnprojekt Zuwendung, Hilfe, Stabilisierung und können daher Hoffnung auf eine bessere Zukunft schöpfen", betonte Bettina Wulff.

In dem Haus stehen Menschen mit HIV/AIDS neun Wohnungen und ein Gruppenraum zur Verfügung. Das Projekt richtet sich an alle, die ihren Alltag nicht mehr allein meistern können und Unterstützung und Begleitung benötigen.