Navigation und Service

Bettina Wulff startet UNICEF-Weihnachtsaktion 2011

Bettina Wulff zum Start der UNICEF-Weihnachtsaktion 2011 Berlin Berlin, 24. November 2011 Bettina Wulff zum Start der UNICEF-Weihnachtsaktion 2011 © UNICEF

Unter dem Motto „Zeit zu teilen“ ruft das Kinderhilfswerk UNICEF in diesem Jahr im Rahmen der traditionellen Weihnachtsaktion zu Spenden für Kinder in Ostafrika auf. Trotz internationaler Hilfe herrscht in drei Regionen Somalias weiter eine Hungersnot. Mehr als jedes dritte Kind dort ist in Gefahr. "Jeder von uns kann dazu beitragen, das Sterben der Kinder in Ostafrika zu stoppen", betonte UNICEF-Schirmherrin Bettina Wulff am 24. November 2011 zum Start der Weihnachtsaktion 2011 in Berlin.

Gemeinsam mit dem Leiter der UNICEF-Nothilfe in Ostafrika, Elhadj As Sy, und dem Musiker und internationalen UNICEF-Botschafter Youssou N’Dour rief Bettina Wulff auch dazu auf, die langfristige Hilfe für die Menschen in Afrtika nicht zu vergessen:

"Mir ist es wichtig, dass schon jetzt über die Nothilfe hinaus gedacht wird. Die Selbstversorgung in den Dörfern muss wieder ermöglicht und die Widerstandskraft der Menschen gestärkt werden. Es müssen langfristige Lösungen für die tiefer liegenden Ursachen der Krise gefunden werden."