Navigation und Service

Besuch des Jubiläumskonzertes der Nürnberger Symphoniker

Daniela Schadt würdigt das Engagement des Orchesters anlässlich des Jubiläumskonzertes 70 Jahre Nürnberger Symphoniker Nürnberg, 12. März 2016 Jubiläumskonzert 70 Jahre Nürnberger Symphoniker – Würdigung des Engagements des Orchesters © Nürnberger Symphoniker

Daniela Schadt hat am 12. März die Nürnberger Symphoniker gewürdigt. Bei einem Besuch anlässlich des Jubiläumskonzertes zum 70-jährigen Bestehen gratulierte sie zu den herausragenden künstlerischen Leistungen und dem Engagement zur musischen Bildung von Kinder und Jugendlichen in der Region.

Ansprache von Daniela Schadt:

Es ist für mich eine große Freude, heute mit Ihnen das Konzert zum 70-jährigen Jubiläum der Nürnberger Symphoniker zu genießen.

Die Nürnberger Symphoniker sind ein Juwel im kulturellen Angebot meiner langjährigen Wahlheimat. Auch weit über die Stadtgrenzen hinaus hat sich das Orchester als musikalischer Botschafter Nürnbergs im In- und Ausland einen Namen gemacht. Insbesondere mit dem umjubelten Klassik Open Air begeistern die Symphoniker jedes Jahr zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt.

Dankbar bin ich für das Engagement, mit dem sich die Nürnberger Symphoniker der musikalischen Bildung der Jugend widmen. Die Förderung des gemeinsamen Musizierens liegt mir besonders am Herzen – vor allem wegen des verbindenden und integrierenden Charakters, der dieser Kunstform so eigen ist. Chefdirigent Alexander Shelley fungiert dabei mit großem persönlichem Einsatz und mit Erfolg als Brückenbauer zwischen der Jugend und der Welt der klassischen Musik. Davon konnte ich mich bei einem Konzert im Schloss Bellevue anhand seiner Arbeit mit Jugendlichen selbst überzeugen. Die Angebote, mit denen die Jugend von den Nürnberger Symphonikern an Orchestermusik herangeführt wird, sind von besonderer Qualität und so vielzählig, dass eine angemessene Würdigung in diesem Rahmen nicht möglich ist.

Maestro, geehrter Herr Intendant Hemmer und verehrte Orchestermitglieder, ich gratuliere zum Jubiläum und wünsche Ihnen und uns noch viele, viele bewegende Konzerte!