Navigation und Service

Antrittsbesuch in Brandenburg

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird durch Ministerpräsident Dietmar Woidke, Oberbürgermeister Jann Jakobs und Generaldirektor Hartmut Dogerloh am Belvedere auf dem Klausberg in Potsdam anlässlich seines Antrittsbesuch in Brandenburg begrüßt Potsdam, 22. Juni 2017 Antrittsbesuch in Brandenburg – Begrüßung durch Ministerpräsident Dietmar Woidke, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam Jann Jakobs und Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Hartmut Dogerloh, am Belvedere auf dem Klausberg © Guido Bergmann

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender sind am 22. und 23. Juni zu einem Antrittsbesuch nach Brandenburg gereist.

Der Bundespräsident besuchte in Potsdam, Forst, Cottbus und Lübbenau Orte der Demokratie und hörte Stimmen von Demokratinnen und Demokraten. In der Universität Potsdam sprach er bei einer Absolventenfeier, besuchte die Gedenkstätte Lindenstraße und diskutierte dort mit Museumspädagogen zur Demokratievermittlung. Außerdem hielt der Bundespräsident beim "Steh-auf-Preis für Toleranz und Zivilcourage" eine Ansprache und besuchte in der Lausitz unter anderem ein Gymnasium und ein Berufsbildungszentrum.

Kurzprogramm:

Donnerstag, 22. Juni 2017

  • Fahrt nach Potsdam
  • Belvedere auf dem Klausberg

    Begrüßung durch den Ministerpräsidenten, Dietmar Woidke

    Eintrag ins Goldene Buch von Potsdam

    Begegnung mit Mitgliedern der Landesregierung

    Verleihung einer Rebstock-Ehrenpatenschaft auf dem Königlichen Weinberg

  • Universität Potsdam

    Begrüßung durch den Universitätspräsidenten, Oliver Günther

    Ansprache bei der Verabschiedungsfeier für die Absolventen

  • Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße

    Kranzniederlegung, Rundgang und Gespräch mit Museumspädagogen zur Demokratievermittlung

  • Landtag Brandenburg

    Begrüßung durch die Landtagspräsidentin, Britta Stark

    Begegnung mit Mitgliedern des Landtages

  • Staatskanzlei Land Brandenburg

    Ansprache bei der Verleihung des "Steh-auf-Preises für Toleranz und Zivilcourage" der F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz

    Anschließend

    Empfang

Freitag, 23. Juni 2017

  • Forst, Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium

    Gesprächsrunde mit Schülern zum Thema "Demokratie macht Schule"

    Begegnung mit Schülerzeitungsredakteuren

    Lausitz-Klinik Forst

    Besuch der modernisierten Entbindungsstation

  • Cottbus, Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen

    Rundgang durch die Werkstätten

    Gespräch und Imbiss mit Auszubildenden

  • Lübbenau, Großer Kahnfährhafen

    Gang über das Hafengelände entlang der "Gurkenmeile"

    Anschließend

    Kahnfahrt

  • Hotel Schloss Lübbenau

    Gespräch mit haupt- und ehrenamtlich Aktiven des Netzwerks Gesunde Kinder

  • Orangerie

    Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Lübbenau/Spreewald

    Ansprache beim Bürgerempfang mit Ehrenamtlichen

    Anschließend

    Rückfahrt nach Berlin