Navigation und Service

"Arraiolos-Treffen" auf Malta

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier beim Gang mit den Staatsoberhäuptern zum Konferenzsaal anlässlich des 'Arraiolos-Treffen' nicht-exekutiver Staatspräsidenten der Europäischen Union auf Malta Valletta/Malta, 15. September 2017 Teilnahme am "Arraiolos-Treffen" nicht-exekutiver Staatspräsidenten der Europäischen Union – Gang der Staatsoberhäupter zum Konferenzsaal © Guido Bergmann

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier reiste vom 14. bis 15. September nach Malta zum diesjährigen "Arraiolos-Treffen" der nicht-exekutiven Staatsoberhäupter der Europäischen Union.

Die Präsidentinnen und Präsidenten aus Bulgarien, Estland, Griechenland, Italien, Kroatien, Lettland, Malta, Österreich, Polen, Portugal, Slowenien, Ungarn und Deutschland tauschten sich in diesem Jahr über die Themen "Soziales Europa" und die "Sicherheitsherausforderungen im Mittelmeerraum" aus.

Das erste Treffen dieser Art fand 2003 im portugiesischen Arraiolos statt, nach dem das informelle Treffen benannt wurde. Dieses Jahr findet es zum dreizehnten Mal statt.