Navigation und Service

Forum Bellevue: Welche Zukunft hat der Westen?

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Podiumsdiskussion mit Parag Khanna, Susan Neiman und Heinrich August Winkler anlässlich der Eröffnung der neuen Veranstaltungsreihe 'Forum Bellevue zur Zukunft der Demokratie' in Schloss Bellevue Schloss Bellevue, 19. September 2017 Eröffnung der neuen Veranstaltungsreihe "Forum Bellevue zur Zukunft der Demokratie" – Podiumsdiskussion mit Parag Khanna, Susan Neiman und Heinrich August Winkler zum Thema "Welche Zukunft hat der Westen?" © Sandra Steins

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat – in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Stiftung – am 19. September eine neue Veranstaltungsreihe gestartet: das Forum Bellevue zur Zukunft der Demokratie.

Die erste Veranstaltung widmete sich der Frage "Welche Zukunft hat der Westen?". Die liberalen Demokratien des Westens erleben eine Phase tiefgreifender politischer, technologischer, kultureller und sozialer Veränderungen. Sie sind mit neuen Aufgaben, Fragen und Verunsicherungen konfrontiert. Inwieweit wird es der Demokratie gelingen, diesen zu begegnen, ihre Fähigkeit zu Veränderung und Selbstkorrektur als Vorteil zu nutzen und sich entsprechend weiterzuentwickeln?

Der Bundespräsident eröffnete das Forum Bellevue mit einer Ansprache und moderierte die sich anschließende Diskussionsrunde mit folgenden Gästen:

  • Parag Khanna, Richard von Weizsäcker Fellow / Robert Bosch Academy Berlin
  • Susan Neiman, Direktorin des Einstein Forums / Potsdam
  • Heinrich August Winkler, Professor em. für Neueste Geschichte / Humboldt-Universität zu Berlin