Navigation und Service

Staatsbesuch in der Schweiz

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird mit militärischen Ehren am Münsterplatz in Bern anlässlich des Staatsbesuchs in der Schweizerischen Eidgenossenschaft begrüßt Bern/Schweiz, 25. April 2018 Staatsbesuch in der Schweiz – Begrüßung mit militärischen Ehren am Münsterplatz in Bern © Sandra Steins

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender sind vom 25. bis 26. April 2018 zu einem Staatsbesuch in die Schweizerische Eidgenossenschaft gereist.

Der Bundespräsident führte zunächst politische Gespräche in Bern, unter anderem mit dem Schweizer Bundespräsidenten Alain Berset und Mitgliedern des Bundesrates. Bundespräsident Steinmeier hielt zudem eine Rede vor dem Bundesrat.

Der zweite Tag des Staatsbesuchs fand überwiegend im Kanton Freiburg, der Heimat des Schweizer Bundespräsidenten, statt. An der Universität Freiburg hielt der Bundespräsident eine Ansprache und diskutierte gemeinsam mit dem Schweizer Bundespräsidenten und weiteren Podiumsteilnehmern über die Zukunft der Demokratie. Im weiteren Verlauf des Besuchs stand das Thema Klimawandel im Vordergrund. Die Reise endete mit einem Besuch der Grabstätte von Thomas Mann.

Kurzprogramm:

Mittwoch, 25. April

  • Vormittags
    Flug nach Zürich
  • Mittags
    Ankunft am Flughafen Zürich und Begrüßung durch den Bundespräsidenten der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Alain Berset und Muriel Zeender Berset
  • Gemeinsame Fahrt mit einem Sonderzug nach Kehrsatz im Kanton Bern
  • Kehrsatz
    Begrüßung durch die Gemeindepräsidentin von Kehrsatz und musikalische Darbietung eines Schülerchors
  • Bern, Münsterplatz
    Empfang durch den Gesamtbundesrat und Begrüßung mit militärischen Ehren
  • Parlamentsgebäude
    Ansprachen der Bundespräsidenten vor der Regierung der Schweizerischen Eidgenossenschaft
  • Bernerhof
    Gespräch mit dem Bundespräsidenten der Schweizerischen Eidgenossenschaft und einer Delegation des Bundesrates sowie weiteren hochrangigen Vertretern der Bundesverwaltung
  • Medienzentrum
    Gemeinsame Begegnung mit der Presse
  • Bernerhof
    Abendessen, gegeben vom Schweizerischen Bundesrat

Donnerstag, 26. April

  • Universität Freiburg
    Rede des Bundespräsidenten und Teilnahme beider Bundespräsidenten an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Kann die Demokratie im 21. Jahrhundert bestehen? Die inklusivste aller Staatsformen unter innerem und äußerem Druck"
  • Gemeinsame Besichtigung des Projekts "Neighbour-Hub" im "smart living lab BlueFactory", begleitet von Bundesrätin Doris Leuthard sowie dem Präsidenten der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne, der Rektorin der Fachhochschule Westschweiz und der Gruppenleiterin des Projekts
  • St. Nikolaus Kathedrale
    Gemeinsame Besichtigung der Chorfenster und kurzes Orgelkonzert
  • Gemeinsamer Flug über den Aletsch-Gletscher nach Kilchberg mit Erläuterungen durch den Geschäftsleiter des UNESCO-Welterbes Swiss Alps Jungfrau-Aletsch
  • Kilchberg
    Gemeinsamer Besuch des Grabes der Familie Mann
    anschließend
    Gemeinsamer Flug nach Zürich
  • Flughafen Zürich
    Verabschiedung durch den Bundespräsidenten der Schweizerischen Eidgenossenschaft und Frau Muriel Zeender Berset
    anschließend
    Flug nach Berlin
  • Abends
    Ankunft in Berlin