Navigation und Service

Einbürgerungsfeier anlässlich 65 Jahre Grundgesetz

Bundespräsident Joachim Gauck überreicht die Einbürgerungsurkunden an Familie Haus in Schloss Bellevue Schloss Bellevue, 22. Mai 2014 Einbürgerungsfeier anlässlich 65 Jahre Grundgesetz – Überreichung der Einbürgerungsurkunden an Familie Haus in Schloss Bellevue © Henning Schacht

Bundespräsident Joachim Gauck lädt am 22. Mai aus Anlass des bevorstehenden 65. Jahrestages des Grundgesetzes zu einer Einbürgerungsfeier ins Schloss Bellevue in Berlin ein. Der Bundespräsident wird die Veranstaltung mit einer Rede zum Thema Integration eröffnen.

Geladen sind 23 Einzubürgernde, die aus Bolivien, Brasilien, von der Elfenbeinküste, aus Ghana, dem Iran, aus Israel, Kamerun, Nepal, Polen, Rumänien, der Türkei, der Ukraine und aus Ungarn stammen. Der Bundespräsident überreicht ihnen die Einbürgerungsurkunde sowie eine Ausgabe des Grundgesetzes für Einbürgerungen mit einem Vorwort des Bundespräsidenten.