Navigation und Service

Zum Anschlag in Istanbul

Bundespräsident Joachim Gauck in Schloss Bellevue (Archiv) Schloss Bellevue Bundespräsident Joachim Gauck in Schloss Bellevue (Archiv) © BPA

Bundespräsident Joachim Gauck hat sich am 12. Januar zu dem Anschlag in Istanbul geäußert:

"Es ist entsetzlich, was heute in Istanbul geschehen ist. Wieder wurden bei einem hinterhältigen terroristischen Anschlag unschuldige Menschen ermordet, darunter viele Deutsche. Ich bin tief erschüttert und traurig über diese schlimme Nachricht", sagte der Bundespräsident.

"Mein ganzes Mitgefühl und meine Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei den Opfern, ihren Angehörigen und Freunden. Ich werde noch heute mit dem türkischen Staatspräsidenten telefonieren und mich über die Lage vor Ort informieren."