Navigation und Service

Besuch in Offenbach zum Thema Integration

Bundespräsident Joachim Gauck und Daniela Schadt bei der Diskussion mit Schülerinnen und Schülern der Theodor-Heuss-Schule, Bachschule sowie der Albert-Schweitzer-Schule anlässlich seines Besuchs in Offenbach am Main zum Thema Integration Offenbach am Main , 29. November 2016 Besuch in Offenbach am Main zum Thema Integration – Diskussion mit Schülerinnen und Schülern der Theodor-Heuss-Schule, Bachschule sowie der Albert-Schweitzer-Schule © Marvin Ibo Güngör

Bundespräsident Joachim Gauck hat am 29. November die Stadt Offenbach am Main besucht, um dort mit Schülerinnen und Schülern über das Thema Integration zu sprechen.

Offenbach hat den höchsten Ausländer- und Migrantenanteil in Deutschland und verfügt über langjährige Erfahrung in der Integrationsarbeit. Der Bundespräsident traf Schülerinnen und Schüler einer Berufsschule, einer Gesamtschule und eines Gymnasiums und diskutierte mit ihnen über ihre Vorstellungen von Integration und ihr Engagement zum gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland. Die Radiojournalistin Evren Gezer moderierte die Gesprächsrunde.

Im Anschluss hielt der Bundespräsident in der Schulaula eine Rede und gab einen Empfang für die beteiligten Jugendlichen sowie für engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Offenbach, die sich dem Thema Integration widmen.