Navigation und Service

Antrittsbesuch beim Bundesverfassungsgericht

Bundespräsident Christian Wulff am Rednerpult Karlsruhe, 16. November 2010 Antrittsbesuch beim Bundesverfassungsgericht © Steffen Kugler

Bundespräsident Christian Wulff hat am 16. November 2010 dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe seinen Antrittsbesuch abgestattet. Mit diesem Besuch unterstreicht der Bundespräsident die wichtige Rolle des Gerichts für das Funktionieren der Gesellschaft und die Demokratie des Landes. Bei einem Gedankenaustausch mit dem Präsidenten des Gerichts, Andreas Voßkuhle, sowie den weiteren Richtern des Ersten und Zweiten Senats, wurden Themen wie Integration und Recht, die Zukunft der Demokratie und die Rolle des Bundesverfassungsgerichts in einem Europa mit dem Lissabon-Vertrag angesprochen.

Außerdem hat Bundespräsident Wulff den scheidenden Verfassungsrichtern Lerke Osterloh und Siegfried Broß die Entlassungsurkunden ausgehändigt und deren Nachfolgern die Ernennungsurkunden überreicht. Gegen Mittag traf er zudem mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gerichts zusammen.