Navigation und Service

Empfang für Präsidenten von Sierra Leone

Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina empfangen Ernest Bai Koroma, Präsident von Sierra Leone (trägt sich in das Gästebuch ein) und seine Frau Sia Nyama zu einem Gespräch im Schloss Bellevue. Berlin, 14. Februar 2011 Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina empfangen Ernest Bai Koroma, Präsident von Sierra Leone (trägt sich in das Gästebuch ein) und seine Frau Sia Nyama zu einem Gespräch im Schloss Bellevue. © Foto: Thiel, Christian

Am 14. Februar 2011 ist der Präsident von Sierra Leone, Ernest Bai Koroma, mit seiner Frau und einer hochrangigen Delegation zu einem offiziellen Besuch in Berlin eingetroffen. Nach der Begrüßung mit militärischen Ehrenin durch Bundespräsident Christian Wulff fanden politische Gespräche im Beisein mehrerer Staatssekretäre der Bundesregierung, dem Afrikabeauftragten der Bundeskanzlerin sowie den Vorsitzenden der Parlamentariergruppe West- und Zentralafrika in Schloss Bellevue statt.

Bundespräsident Wulff nannte Sierra Leone als ein Beispiel dafür, dass Stabilisierung und Demokratisierung nach einem Bürgerkrieg gelingen können: "Ihr Land, Herr Präsident, hat nicht nur versucht, die Konflikte zu überwinden, Sie haben es geschafft, den Bürgerkrieg zu beenden und einen Neuanfang zu machen. Darauf können Sie stolz sein." Der Bundespräsident äußerte die Hoffnung, dass die im nächsten Jahr in Sierra Leone anstehenden Wahlen ebenso friedlich und demokratisch verlaufen werden.