Navigation und Service

Reise nach Kuwait und Katar

Bundespräsident Christian Wulff ist vom 26. bis 28. Februar 2011 zu einem Besuch in die arabischen Staaten Kuwait und Katar gereist. Zusammen mit seiner Frau Bettina stattete er dem Emir von Katar, Scheich Hamad bin Khalifa Al-Thani, einen Gegenbesuch ab. Der Emir hatte Deutschland im September vergangenen Jahres auf einem Staatsbesuch bereist.

In Katar standen neben Treffen mit Wirtschaftsvertretern, Gespräche beim Bewerbungskomitee für die Fußball-WM 2022, bei der Qatar University und der Deutschen Schule Doha auf dem Programm.

Zuvor hatte Wulff den Emir von Kuwait, Scheich Sabah Al-Ahmad Al-Jaber Al-Sabah, getroffen. Der Bundespräsident nahm an einem festlichen Abendessen zur Feier der 50-jährigen Unabhängigkeit und der 20-jährigen Befreiung Kuwaits von der irakischen Besatzung teil.

Zu den Feierlichkeiten waren auch weitere Staatschefs angereist. Der Bundespräsident traf sich unter anderem mit dem spanischen König Juan Carlos und dem Staatspräsidenten der Türkei, Abdullah Gül.