Navigation und Service

Empfang für den Präsidenten der Republik Ungarn

Empfang mit militärischen Ehren im Park 16.03.2011, 16. März 2011 © Foto: Steffen Kugler, BPA

Zum Auftakt seines Deutschland-Besuches hat Bundespräsident Christian Wulff am 16. März 2011 den Präsidenten der Republik Ungarn, Pál Schmitt, in Schloss Bellevue mit militärischen Ehren empfangen. Beim anschließenden Gespräch standen die bilateralen Beziehungen, Fragen der europäischen Einigung, der Euro, die Situation in Japan und die Lage in Nordafrika und der arabischen Welt im Mittelpunkt. Zum Abschluss gab der Bundespräsident zu Ehren von Präsident Schmitt ein Essen.

"Zur Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft möchte ich Ungarn herzlich gratulieren. Gemeinsam mit der folgenden polnischen Präsidentschaft hat sich Ungarn vorgenommen, dieses Jahr zu einem Jahr Mitteleuropas zu machen", sagte Bundespräsident Wulff nach dem Gespräch. "Wir stehen hinter Ihrer Präsidentschaft und wünschen Ihnen Mut, Beharrlichkeit und großen Erfolg."

Präsident Pál Schmitt ist zum ersten Mal seit seinem Amtsantritt am 5. August 2010 in Deutschland. Am 8. und 9. April ist er Gastgeber eines informellen Treffens von acht europäischen Präsidenten in Budapest, zu dem auch Bundespräsident Wulff reisen wird.