Navigation und Service

Staatsbesuch in Brasilien

Staatsbesuch in Brasilien - Empfang mit militärischen Ehren in Brasilia 8. Mai 2011 Staatsbesuch in Brasilien - Empfang mit militärischen Ehren in Brasilia © Steffen Kugler

Bundespräsident Christian Wulff ist vom 5. bis 7. Mai 2011 zu einem Staatsbesuch nach Brasilien gereist, der dritten Station seiner Lateinamerika-Reise. Begleitet wurde das Staatsoberhaupt von seiner Frau Bettina und einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation. In der Hauptstadt Brasilia wurde der Bundespräsident von Staatspräsidentin Dilma Rousseff mit militärischen Ehren begrüßt. Danach kamen die beiden Staatsoberhäupter zu einem Gespräch zusammen. Bei dem anschließenden gemeinsamen Mittagessen hielt Bundespräsident Wulff eine kurze Ansprache. Vor dem abendlichen Weiterflug in das Wirtschafts- und Finanzzentrum São Paulo hatte der Bundespräsident noch den 224 Meter hohen Fernsehturm von Brasilia besuchen, um sich dort über die Stadtplanung zu informieren.

Am 5. Mai besuchte der Bundespräsident die brasilianische Wirtschafts- und Finanzmetropole São Paulo. Nach einem Gespräch mit dem Gouverneur des Staates São Paulo weihte er das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus ein. Am Mittag hielt Bundespräsident Wulff eine Rede vor Vertretern der deutschen Auslandshandelskammer São Paulo. Der Großraum São Paulo ist größter industrieller Ballungsraum Lateinamerikas und bedeutender deutscher Investitionsstandort. Von über 1200 deutschen Unternehmen in Brasilien haben über 900 ihren Sitz im Bundesstaat São Paulo. Dieser hat damit die weltweit größte Konzentration deutscher Industrieunternehmen außerhalb Deutschlands.

Außerdem traf der Bundespräsident am Freitag mit Vertretern der jüdischen Gemeinde in Brasilien zusammen und besichtigte eine Obdachlosenwerkstatt sowie das Fußballmuseum von São Paulo. Brasilien ist 2014 Ausrichter der Fußball-Weltmeisterschaft und 2016 der Olympischen sowie der Paralympischen Spiele.

Der Staatsbesuch in Brasilien war die Erwiderung auf den Staatsbesuch von Präsident Lula da Silva im Jahr 2009. Mit Bundespräsident Wulff empfängt die neu gewählte Präsidentin Dilma Rousseff ihren zweiten Staatsbesuch seit ihrem Amtsantritt am 1. Januar 2011.