Navigation und Service

Abschlussveranstaltung zum Bürgerforum 2011

Bundespräsident Christian Wulff bei der Abschlussveranstaltung zum BürgerForum 2011 in Bonn Bonn, 28. Mai 2011 © BPA

600 Bürgerinnen und Bürger haben Bundespräsident Christian Wulff am 28. Mai 2011 bei der Abschlussveranstaltung zum Bürgerforum 2011 in Bonn ihre Vorschläge für die Gestaltung von Zukunftsthemen überreicht. In seiner Rede sagte der Bundespräsident: „Es gibt viele Menschen in unserem Land, die aktiv mitgestalten, mitentscheiden und sich einbringen wollen. Das gibt Zuversicht für die Zukunft unseres Landes.“

Beim Bürgerforum 2011 haben 10.000 Bürgerinnen und Bürger aus 25 verschiedenen Regionen Deutschlands unter dem Motto "Zukunft braucht Zusammenhalt. Vielfalt schafft Chancen" auf einer Internet-Plattform Vorschläge für einen stärkeren gesellschaftlichen Zusammenhalt erarbeitet. Zu den Empfehlungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehören ein bundeseinheitliches Bildungssystem und eine bessere Integration durch Kindergartenpflicht ab drei Jahren. Weiterhin werden die Einführung eines Familienwahlrechts sowie eine umfassende Bürgerbeteiligung an politischen Entscheidungen angemahnt.

Das Bürgerforum 2011 ist eine gemeinsame Initiative des Bundespräsidenten, der Bertelsmann Stiftung, der Heinz Nixdorf Stiftung.