Navigation und Service

Teezeremonie mit japanischem Großmeister

Tee-Zeremonie im Rahmen des deutsch-japanischen Freundschaftsjahres in Schloss Bellevue - Bundespräsident Christian Wulff bei der Tee-Zeremonie mit dem japanischen Großmeister Sen Shoshitsu (links) Schloss Bellevue, 10. Juni 2011 Tee-Zeremonie im Rahmen des deutsch-japanischen Freundschaftsjahres - Bundespräsident Christian Wulff bei der Tee-Zeremonie mit dem japanischen Großmeister Sen Shoshitsu (links) © Steffen Kugler

Bundespräsident Christian Wulff hat am 10. Juni 2011 den Großmeister der Urasenke-Schule zu einer gut einstündigen japanischen Teezeremonie in Schloss Bellevue empfangen. Der Großmeister, Sen Shoshitsu, hält sich im Rahmen des Jubiläums „150 Jahre Freundschaft: Deutschland – Japan“ in Deutschland auf. Zuletzt wurde Bundespräsident Johannes Rau im Jahr 2000 die Ehre einer Teezeremonie in Schloss Bellevue zuteil.

Die Teezeremonie ist eine vom Zen-Buddhismus beeinflusste tiefgehende geistige und ästhetische Schulung, die alle Bereiche der japanischen Kultur stark geprägt hat.