Navigation und Service

Matinee zum Welttag des Lehrers

Bundespräsident Christian Wulff diskutiert mit Schülern und Lehrern Schloss Bellevue, 5. Oktober 2011 Matinee und Podiumsdiskussion zum Welttag des Lehrers in Schloss Bellevue - Bundespräsident Christian Wulff diskutiert mit Schülern und Lehrern © Ole Krünkelfeld

Bundespräsident Christian Wulff hat am 5. Oktober 2011 zum Welttag des Lehrers mit Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern über Bildung und Erziehung in der Gesellschaft diskutiert. Zur Matinee in Schloss Bellevue gab es darüber hinaus Lesungen von Stephan Serin, Giovanni di Lorenzo und Axel Hacke. Die Kermits Bigband von der Rückert-Oberschule in Berlin Schöneberg übernahm die musikalische Gestaltung des Vormittags.

In seiner Ansprache würdigte der Bundespräsident die Leistung von Lehrern und Erziehern: „Bildung und Erziehung – das ist die vielleicht wichtigste Arbeit für die Zukunft unserer Gesellschaft. Für diese Arbeit können wir Erzieherinnen und Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern gar nicht genug danken.“

Anschließend nahm sich der Bundespräsident Zeit, um mehr über das Engagement der Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler zu erfahren.

Die Kermits Bigband von der Rückert-Oberschule Berlin Schöneberg Matinee und Podiumsdiskussion zum Welttag des Lehrers in Schloss Bellevue - Die Kermits Bigband von der Rückert-Oberschule Berlin Schöneberg