Navigation und Service

Gespräch mit Zeitzeuginnen aus der Zeit des Wiederaufbaus

Bundespräsident Christian Wulff mit den sechs Zeitzeuginnen Schloss Bellevue, 23. November 2011 Bundespräsident Christian Wulff trifft sich mit Zeitzeuginnen aus der Zeit des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg, von links: Thea Walter, Gerda May, Anni Liebelt, Gisela Stange, Hildegard Nitschke, Christine Razum © Ole Krünkelfeld

Bundespräsident Christian Wulff hat sich am 23. November 2011 mit Zeitzeuginnen aus der Zeit des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem Gespräch getroffen. Er würdigte die Aufbauleistungen der sogenannten "Trümmerfrauen" und betonte, dass die Erinnerung an diese Zeit wach gehalten werden müsse:

„Frauen wie Sie hatten erheblichen Anteil am Gelingen des Wiederaufbaus und damit an unserem heutigen Wohlstand. Sie haben darum nie viel Aufhebens gemacht. Umso mehr möchte ich Ihnen für Ihren Einsatz danken und meine Anerkennung aussprechen. Mit Tagebucheinträgen, Erzählungen und Interviews haben Frauen Ihrer Generation von Ihren erschütternden Erlebnissen berichtet. Damit helfen, Sie die Erinnerung zu bewahren. Auch dafür herzlichen Dank!“