Navigation und Service

Richterwechsel am Bundesverfassungsgericht

Richterwechsel im Langhanssaal von Schloss Bellevue Schloss Bellevue, 19. Dezember 2011 Verabschiedung und Ernennung von Richtern des Bundesverfassungsgerichts © Guido Bergmann

Bundespräsident Christian Wulff hat am 19. Dezember 2011 Udo Di Fabio nach zwölf Jahren als Richter am Bundesverfassungsgericht verabschiedet und Sibylle Kessal-Wulf sowie Peter Müller zu Richtern am zweiten Senat des Bundesverfassungsgerichts ernannt. Der Bundespräsident würdigte die Leistung Di Fabios als „eine beeindruckende bundesrepublikanische Erfolgsgeschichte“.

Für seine Leistungen und sein Engagement verlieh der Bundespräsident Di Fabio das Große Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Anschließend leisteten Sibylle Kessal-Wulf und Peter Müller ihre Amtseide.