Navigation und Service

Vertretung des Bundespräsidenten

Standarte des Bundespräsidenten Standarte des Bundespräsidenten © BPA

Der Präsident des Bundesrates nimmt nach Artikel 57 des Grundgesetzes die Befugnisse des Bundespräsidenten bei "vorzeitiger Erledigung" des Amtes wahr.

Mit dem Amt des Bundesratspräsidenten wechseln sich die Ministerpräsidenten der deutschen Länder jährlich am 1. November ab. Seit dem 1. November 2011 hat der Ministerpräsident des Freistaates Bayern das Amt inne. Ministerpräsident Horst Seehofer nimmt damit bis zur Wahl eines neuen Bundespräsidenten oder einer neuen Bundespräsidentin die Befugnisse des Staatsoberhauptes wahr.

Termine von Bundesratspräsident Horst Seehofer in Wahrnehmung der Befugnisse des Bundespräsidenten gemäß Art. 57 GG (23.02. - 09.03.2012)

Donnerstag, 23. Februar 2012

Teilnahme an der Gedenkveranstaltung für die Opfer rechtsextremistischer Gewalt

Freitag, 24. Februar 2012

Verleihung des Silbernen Lorbeerblatst an den Formel-1-Rennfahrer Sebastian Vettel

Freitag, 24. Februar 2012

Empfang zur Überreichung ihrer Beglaubigungsschreiben:

  • S.E. den Botschafter der Republik Trinidad und Tobago, Herrn Garvin Edward Timothy Nicholas
  • I.E. die Botschafterin von Burkina Faso, Frau Marie Odile Bonkoungou Balima
  • I.E. die Botschafterin der Republik Niger, Frau Aminatou Gaoh
  • S.E. den Botschafter der Republik Bulgarien, Herrn Radi Dragnev Naidenov

Donnerstag, 8. März 2012

Verabschiedung von Bundespräsident a. D. Christian Wulff mit einem Großen Zapfenstreich der Bundeswehr im Park von Schloss Bellevue

Freitag, 9. März 2012

Empfang zur Überreichung ihrer Beglaubigungsschreiben:

  • I.E. die Botschafterin der Republik Indien, Frau Sujatha Singh
  • S.E. den Botschafter von Japan, Herrn Takeshi Nakane
  • S.E. die Botschafter des Staates Israel, Herrn Yaakov Hadas-Handelsman