Navigation und Service

Offizieller Besuch in der Italienischen Republik

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier legt während seines Besuchs der Ardeatinischen Höhlen gemeinsam mit dem Staatspräsidenten der Italienischen  Republik, Sergio Mattarella, einen Kranz nieder

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist vom 3. bis 4. Mai zu einem Antrittsbesuch in die Italienische Republik gereist. Dort besuchte er gemeinsam mit Staatspräsident Sergio Mattarella die Ardeatinischen Höhlen. Im Anschluss daran fanden Gespräche mit dem Staatspräsidenten, mit Ministerpräsident Paolo Gentiloni und Staatspräsident a. D. Giorgio Napolitano statt. An der römischen Universität Sapienza diskutierte der Bundespräsident mit Studierenden über Europa.

Link zum Bericht