Navigation und Service

Staatsbesuch in Peru

Bundespräsident Joachim Gauck und Daniela Schadt bei einem Rundgang in den Ruinen von Machu Picchu anlässlich des Staatsbesuchs in Peru

Bundespräsident Joachim Gauck und Daniela Schadt sind vom 19. bis 24. März zu einem Staatsbesuch nach Peru gereist. Während seines Besuchs in Peru vom 19. bis 24. März führte der Bundespräsident politische Gespräche, unter anderem mit dem Staatspräsidenten sowie Vertretern von Parlament und Regierung. Auch ein Besuch der nationalen Gedenkstätte für die Opfer des internen bewaffneten Konflikts in Peru stand auf dem Programm. Aufgrund des Flugzeugabsturzes in Südfrankreich brach der Bundespräsident seine Reise in Südamerika ab.

Link zum Bericht