Navigation und Service

Staatsbesuche in der Republik Korea und der Mongolei

Bundespräsident Joachim Gauck und Daniela Schadt bekommen eine silberne Schale mit Trockenquark bei ihrer Ankunft am Flughafen Chinggis Khaan in Ulan Bator anlässlich des Staatsbesuchs in der Mongolei überreicht

Bundespräsident Joachim Gauck und Daniela Schadt sind vom 10. bis 16. Oktober zu Staatsbesuchen in der Republik Korea und in der Mongolei gewesen. Der Besuch in Südkorea vom 10. bis 14. Oktober stand im Zeichen von 25 Jahren Deutscher Einheit und 70 Jahren Teilung Koreas. Während des Aufenthalts in der Mongolei führte der Bundespräsident u. a. Gespräche mit dem Staatspräsidenten und dem Parlamentspräsidenten sowie mit Vertretern der Zivilgesellschaft.

Link zum Bericht