Navigation und Service

Bundespräsident und Japanischer Kronprinz übernehmen Schirmherrschaft über die Veranstaltungsreihe "150 Jahre Deutschland-Japan

Bundespräsident Christian Wulff und Seine Kaiserliche Hoheit der japanische Kronprinz übernehmen die gemeinsame Schirmherrschaft über die Veranstaltungsreihe "150 Jahre Deutschland-Japan", die parallel in beiden Ländern stattfindet.

Mit der Veranstaltungsreihe feiern Deutschland und Japan das 150. Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Diese wurden 1861 mit einem Freundschafts- und Handelsvertrag zwischen Tokio und Berlin begründet. Die gemeinsame Schirmherrschaft unterstreicht die große Bedeutung, die beide Seiten den bilateralen Beziehungen als Wertepartner zumessen. Auftakt in Japan wird ein Fest an der Deutschen Schule Yokohama/Tokio am 16. Oktober 2010 sein.

Japan präsentiert im kommenden Jahr traditionelles Nô-Theater in mehreren deutschen Städten und zeigt Werke des Künstlers Hokusai in Berlin. Im Mai ist eine Japan-Woche in Düsseldorf vorgesehen. In Japan wird 2011 unter anderem die deutsch-japanische Künstlerresidenz des Goethe-Instituts in Kyoto eingeweiht und ein großes Deutschlandfest im Hafen von Yokohama gefeiert.