Navigation und Service

Bundespräsident Christian Wulff reist kommende Woche zum Staatsbesuch in die Türkei

Bundespräsident Christian Wulff und Frau Bettina Wulff werden auf Einladung des türkischen Präsidenten Abdullah Gül am Montagabend (18. Oktober 2010) zu einem viertägigen Staatsbesuch in die Türkei reisen. Am Dienstag wird der Bundespräsident als erstes deutsches Staatsoberhaupt eine Rede vor dem Parlament in Ankara halten. Bundespräsident Christian Wulff: "Die Einladung in die Große Nationalversammlung betrachte ich als eine Ehre und als ein Zeichen für die besonders freundschaftlichen Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland."

In der Hauptstadt sind außerdem Gespräche mit Präsident Gül und Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan geplant.

Am letzten Tag seines Staatsbesuchs wird der Bundespräsident in Istanbul den Grundstein für die künftige Deutsch-Türkische Universität legen. Zuvor ist in Tarsus bei Adana ein ökumenischer Gottesdienst in der Paulus-Kirche geplant. In Kayseri, der Heimatstadt von Präsident Gül, wird der Bundespräsident an einem Wirtschaftsforum teilnehmen.

Bundespräsident Johannes Rau war der letzte deutsche Präsident, der im Jahr 2000 einen Staatsbesuch in der Türkei absolvierte.