Navigation und Service

Bundespräsident Christian Wulff ehrt den Schauspieler Armin Mueller-Stahl aus Anlass seines 80. Geburstages mit einem Abendessen

Bundespräsident Christian Wulff hat Armin Mueller-Stahl, seine Frau Gabriele Mueller-Stahl sowie enge Freunde und Weggefährten des Schauspielers heute zu einem Abendessen in kleinem Kreis in Schloss Bellevue empfangen. Bundespräsident Christian Wulff ehrt den Künstler damit aus Anlass seines 80. Geburtstages am 17. Dezember 2010.

Bundespräsident Christian Wulff: "Mit Armin Mueller-Stahl hat Deutschland die große Ehre, einen Weltstar mit vielfältigen Talenten feiern zu dürfen. Wir feiern einen Schriftsteller, der ein exzellenter Musiker ist, wir feiern einen Maler, der ein ausgezeichneter Schauspieler ist, einen Sänger, der gut malt, einen Schauspieler, der dichtet und lesenswerte Bücher schreibt, einen Autor, der singt und wunderbar Geige spielt, einen Musiker, der nebenbei Hollywood-Filme macht. Seine Vielfalt macht Armin Mueller-Stahl einmalig." In seinem Toast auf den Jubilar sagte der Bundespräsident bei dem Ehrenessen weiter: "Unser Land kann stolz sein, dass Sie, lieber Armin Mueller-Stahl, seine Kultur mit Ihrer Kunst beschenkt haben. Sie werden nicht nur bewundert und verehrt, sondern auch geliebt. Mehr kann ein Künstler nicht erreichen."

Mit einem Ehrenessen zeichnet der Bundespräsident Persönlichkeiten zu hohen, runden Geburtstagen aus, die sich in den Bereichen Kultur, Wissenschaft, Bildung, Sport, Wirtschaft und Politik verdient gemacht haben.