Navigation und Service

Sommerfest des Bundespräsidenten

Journalistenakkreditierung und Pressebriefing

Unter dem Motto „Zusammenhalt fördern“ findet am 1. Juli 2011 im Park von Schloss Bellevue das Sommerfest des Bundespräsidenten statt.

Eingeladen sind Repräsentanten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens sowie Bürgerinnen und Bürger aus allen Bundesländern, um ihnen für ihr gesellschaftliches Engagement zu danken. Stellvertretend für viele Menschen im Ehrenamt stellen sich zwölf Projekte aus ganz Deutschland vor. Sie vertreten die Vielfalt des Engagements, von Integrations-, Bildungs-, und Sprachprojekten bis zu Nachbarschafts- und Lebenshilfe.

Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina Wulff werden das Sommerfest um 19.00 Uhr eröffnen. Es werden rund 5.000 Gäste erwartet. Zum ersten Mal gibt es auch ein Kinderprogramm. Über 280 Künstlerinnen und Künstler werden die Gäste des Bundespräsidenten unterhalten.

Akkreditierung zum Sommerfest

Journalistinnen und Journalisten, die über das Sommerfest berichten möchten, melden sich bis Montag, 27. Juni 2011, 12.00 Uhr unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort und Medium an. Dies gilt auch für Journalistinnen und Journalisten mit einem Akkreditierungsausweis des Bundespresseamtes. Hier genügen Name und Medium.

E-Mail: akkreditierung@bpra.bund.de
Fax: 030 2000-1906

Für Journalistinnen und Journalisten der Bild-Presse wird eine begrenzte Teilnahme möglich sein. Die Anmeldung ist daher unverbindlich. Zugelassene Journalistinnen und Journalisten der Bild-Presse werden bis Mittwoch, 29. Juni 2011 benachrichtigt.

Einladung zum Pressebriefing

Weitere Informationen zum Sommerfest erhalten Sie bei einem Pressebriefing im Park von Schloss Bellevue am Freitag, 24. Juni 2011 um 14.30 Uhr.

Journalistinnen und Journalisten, die den Termin wahrnehmen möchten, melden sich bitte mit Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort und Medium bis Donnerstag, 23. Juni 2011, 12.00 Uhr in der Pressestelle des Bundespräsidialamtes an. Bei Journalistinnen und Journalisten mit einem Akkreditierungsausweis des Bundespresseamtes reichen Name und Medium aus.

E-Mail: presse@bpra.bund.de
Fax: 030 2000-1926

Hinweis an die Redaktionen: Das Pressebriefing findet „Unter Zwei“ statt, daher keine Bild- und Tonaufnahmen. Presseinformationen frei zur Veröffentlichung ab Mittwoch, 29. Juni 2011.