Navigation und Service

Bundespräsident Christian Wulff empfängt die Präsidentin der Republik Litauen, Dalia Grybauskaité

Bundespräsident Christian Wulff hat heute Vormittag die Präsidentin der Republik Litauen, Frau Dalia Grybauskaité, mit militärischen Ehren in Schloss Bellevue empfangen. Es schloss sich ein einstündiges Gespräch an. Darin ging es um die bilaterale Zusammenarbeit von Deutschland und Litauen, insbesondere in den Bereichen Wirtschaft und Bildung, Thema war auch die Förderung der deutschen Sprache in Litauen. Außerdem waren europapolitische Fragen Gegenstand des Gesprächs.

Bundespräsident Christian Wulff: „Litauen und Deutschland teilen die Überzeugung, dass eine stabilitätsorientierte Haushaltspolitik in allen Mitgliedstaaten der EU die Voraussetzung für ein nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum in Europa ist. Litauen bewältigt die Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise durch große eigene Anstrengungen mit beachtlichem Erfolg. Dafür gebührt Litauen unser Respekt.“

Präsidentin Grybauskaité reiste im Anschluss an das Gespräch zum Europäischen Rat nach Brüssel weiter.