Navigation und Service

Bundespräsident Christian Wulff verurteilt Anschläge auf Christen in Nigeria


Bundespräsident Christian Wulff hat heute die Anschläge gegen Christen in Nigeria verurteilt und den Angehörigen der Opfer sein Beileid ausgesprochen.

In einem Beileidstelegramm an den nigerianischen Präsidenten Jonathan schrieb der Bundespräsident: „Besonders verabscheuungswürdig ist es, dass sich die Anschläge gegen Menschen richteten, die sich friedlich an Weihnachten in ihren Gotteshäusern versammelt hatten. Diese feige Gewalt ist von keiner Religion gedeckt.“