Navigation und Service

Bundespräsident Gauck gratuliert der britischen Königin Elizabeth II


Bundespräsident Joachim Gauck gratuliert Ihrer Majestät Königin Elizabeth II zu ihrem 90. Geburtstag am morgigen 21. April 2016. Der Bundespräsident schreibt:

"Ihre Geburt, Majestät, fiel in eine Zeit, die noch von den Schrecken des Ersten Weltkriegs geprägt war. Ihre Thronbesteigung erfolgte nur wenige Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, mit dem Deutschland unsägliches Leid über Europa und weite Teile der Welt gebracht hat. In den vergangenen Jahrzehnten haben Sie den vertrauensvollen Dialog zwischen unseren Nationen stets aufmerksam begleitet und gefördert und so in maßgeblicher Weise dazu beigetragen, dass unsere Nationen heute in Frieden und Freundschaft miteinander vereint sind. Hierfür bin ich Ihnen zutiefst dankbar.

Ihr Wirken genießt in Deutschland große Anerkennung. Welche große Sympathie die Menschen für Sie empfinden, konnte ich eindrucksvoll bei Ihrem Staatsbesuch in Deutschland im letzten Sommer erleben. Mit Freude erinnere ich mich an die vertrauensvollen Gespräche mit Ihnen. Geeint wollen wir uns auch in Zukunft für die Verständigung zwischen dem Vereinigten Königreich und Deutschland einsetzen. Ein starkes Vereinigtes Königreich in einer starken Europäischen Union ist für Deutschland von ganz erheblichem Interesse.

Dieses Jahr steht einmal mehr im Zeichen unseres gemeinsamen Gedenkens an den Ersten Weltkrieg. Es ist für mich eine besondere Ehre, am 31. Mai auf den Orkney-Inseln an der Seite des britischen Königshauses an die Toten und das Leid zu erinnern, das der Krieg über so viele Menschen gebracht hat. Der Frieden in Europa ist keine Selbstverständlichkeit, sondern ein wertvolles Gut, das wir gemeinsam bewahren wollen."