Navigation und Service

Bundespräsident Gauck lädt zum Auftakt des Reformationsjubiläums zum Schlossabend Martin Luther ein


Bundespräsident Joachim Gauck lädt zum Auftakt des Reformationsjubiläums 2017 am Donnerstag, den 3. November 2016, um 19.30 Uhr zu einer musikalisch-literarischen Soiree in das Schloss Bellevue ein.

Im Mittelpunkt der Abendveranstaltung steht die Person Martin Luther. Neben der Lyrikerin Nora Gomringer, die Luther-Texte rezitieren wird, führt der Historiker und Luther-Biograph Heinz Schilling durch das Programm. Das Bläserensemble für Alte Musik Capella de la Torre und die Sänger des Vokalensembles amarcord gestalten den musikalischen Rahmen. Außerdem präsentiert der Maler Michael Triegel elf Originalzeichnungen, mit denen er einen Sammelband von Tischreden Martin Luthers illustriert hat. Die Zeichnungen werden im Schinkelsaal präsentiert.

Hinweise für die Redaktionen:

Die Akkreditierung endet am Mittwoch, 2. November 2016, 16.00 Uhr.

Journalistinnen und Journalisten ohne Akkreditierungsausweis des Bundespresseamtes melden sich bitte unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort und Medium sowie mit einer Kopie des Presseausweises bei der Pressestelle des Bundespräsidialamtes an, E-Mail: akkreditierung@bpra.bund.de, Fax: 030 2000-1926.

Journalistinnen und Journalisten mit Akkreditierungsausweis des Bundespresseamtes melden sich bitte namentlich und mit dem Hinweis an, dass sie jahresakkreditiert sind.