Navigation und Service

Ablauf des Großen Zapfenstreichs zur Verabschiedung von Bundespräsident Gauck


Bundespräsident Joachim Gauck wird am Freitag, den 17. März 2017, um 19.00 Uhr von der Bundeswehr mit einem Großen Zapfenstreich verabschiedet. Rund 600 Gäste werden im Park von Schloss Bellevue erwartet, darunter Vertreter der Verfassungsorgane, der Bundeswehr, Mitglieder des Diplomatischen Korps sowie Familienangehörige und Wegbegleiter des Bundespräsidenten. Außerdem werden auf Wunsch des Bundespräsidenten auch etwa 300 ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger anwesend sein.

Ablauf

Bis 18.40 Uhr

  • Aufziehen der Fackelträger

19.00 Uhr

  • Bundespräsident Joachim Gauck begibt sich, begleitet von der Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, und vom Generalinspekteur der Bundeswehr, General Volker Wieker, zum Podest im Park von Schloss Bellevue
  • Anmarsch des Großen Zapfenstreichs, anschließend Meldung des Großen Zapfenstreichs
    - Gruppenbild (nur Fotojournalisten)
  • Serenade
  • Drei Musikstücke, ausgewählt von Bundespräsident Gauck
  • Großer Zapfenstreich

    Locken zum Zapfenstreich, Zapfenstreichmarsch, Retraite, Zeichen zum Gebet, Gebet "Ich bete an die Macht der Liebe", Abschlagen nach dem Gebet, Ruf nach dem Gebet

  • Nationalhymne

ca. 19.45 Uhr

  • Abmeldung des Großen Zapfenstreichs, anschließend Ausmarsch des Großen Zapfenstreichs

20.00 Uhr

  • Ende des Großen Zapfenstreichs

Weitere Informationen zum Großen Zapfenstreich finden Sie unter: www.bundespräsident.de/zapfenstreich

Hinweise für die Redaktionen:

Die Akkreditierung endet am Mittwoch, 15. März 2017, 10.00 Uhr.

Journalistinnen und Journalisten melden sich bitte unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort und Medium bei der Pressestelle des Bundespräsidialamtes an.
E-Mail: akkreditierung@bpra.bund.de,
Fax: 030 2000-1926.

Die BPA-Jahresakkreditierung oder der Legislaturperiodenausweis gelten nicht.

Die Zulassung ist begrenzt – auch für EB-Teams. Die Zu- bzw. Absagen erfolgen nach Ablauf der Akkreditierungsfrist.

Der Einlass beginnt um 17.30 Uhr und endet um 18.15 Uhr. Später eintreffende Medienvertreter können nicht mehr eingelassen werden.

Die ARD überträgt das Zeremoniell live. Ansprechpartner für die Abgabe des Live-Signals ist Werner Melzer. Tel.: 030 2288-1700, E-Mail: werner.melzer@ard-hauptstadtstudio.de.

Zu der Position „Gruppenbild“ (vor der Serenade) sind nur Fotojournalisten zugelassen.

Medienvertreter verfolgen den Großen Zapfenstreich von einer festen Presseposition aus.

Es wird gebeten, nicht mit Licht zu filmen oder mit Blitzlicht zu fotografieren.

Aufsagerpositionen stehen lediglich vor dem Schloss (Ehrenhof), Parkmöglichkeiten auf der gegenüberliegenden Straßenseite zur Verfügung.