Navigation und Service

Deutschlandreise des Bundespräsidenten: Antrittsbesuch in Hessen


Bundespräsident Steinmeier setzt seine Deutschlandreise am 12. und 13. Juni in Hessen fort

In seiner Antrittsrede Mitte März hatte der Bundespräsident angekündigt, Orte der Demokratie zu besuchen und Stimmen von Demokratinnen und Demokraten zu hören. Das wird der Bundespräsident auch in Gießen, Wiesbaden, Darmstadt oder Rüsselsheim und in anderen Städten während seines Antrittsbesuchs in Hessen tun. Der Bundespräsident diskutiert mit Studierenden an der Universität Gießen, wo er selbst studiert hat. Außerdem besucht der Bundespräsident eine Kindertagesstätte, ein Hospiz, nimmt an einer kommunalpolitischen Konferenz teil und besucht einen Fußballverein, der sich aktiv bei der Integration von Flüchtlingen engagiert..

Kurzprogramm:

Montag, 12. Juni 2017

  • Morgens

    Flug nach Frankfurt am Main

  • 10.15 Uhr, Bad Homburg vor der Höhe, Schloss Homburg

    Begrüßung durch den Hessischen Ministerpräsidenten, Volker Bouffier

    Eintrag ins Goldene Buch

    Bürgerempfang

  • 11.30 Uhr, Weiterfahrt nach Gießen
  • 12.15 Uhr, Gießen, Justus-Liebig-Universität, Fachbereich Rechtswissenschaft

    Begrüßung durch den Universitätspräsidenten, Prof. Dr. Joybrato Mukherjee

    Gespräch mit Studierenden zum Thema "Jura studieren heute und damals – das demokratische System erhalten – Europa im Blick"

  • 13.15 Uhr, Mensa des Fachbereichs Rechtswissenschaften

    Imbiss mit Studierenden und Weggefährten

  • 15.30 Uhr, Wiesbaden, Hessische Staatskanzlei

    Gespräch mit Repräsentanten der Verfassungsorgane des Landes Hessen

  • 17.00 Uhr, Rathaus

    Begrüßung durch den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden, Sven Gerich

    Eintrag ins Goldene Buch

  • 19.30 Uhr, Biebricher Schloss

    Abendessen, auf Einladung des Hessischen Ministerpräsidenten, Volker Bouffier

Dienstag, 13. Juni 2017

  • 10.15 Uhr, Bensheim/Bergstraße, Hospiz Bergstraße

    Gespräch mit Ehrenamtlichen und dem Träger zum Thema Hospizarbeit und ehrenamtliches Engagement, Rundgang durch den Wohnbereich

  • 12.15 Uhr, Darmstadt, Kindertagesstätte Kinderhaus Schatzkiste der Martin-Luther-Gemeinde

    Andacht und gemeinsames Mittagessen mit den Kindern

  • 13.30 Uhr

    Gespräch mit Erzieherinnen und Erziehern sowie Eltern zur Situation in den Kindertagesstätten, Fragen der Integration sowie zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • 14.45 Uhr, Rüsselsheim, Stadthalle

    Ansprache bei der Kommunalkonferenz auf dem Hessentag

  • 16.00 Uhr, Rüsselsheim-Haßloch

    Besuch des Fußballvereins TV 1890 Rüsselsheim-Haßloch, Vorstellung des Projekts "Integration am Ball"

  • Rückflug nach Berlin

Hinweise für die Redaktionen:

Die Akkreditierung endet am Mittwoch, 7. Juni 2017, 12.00 Uhr.
Journalistinnen und Journalisten melden sich bitte online bei der Pressestelle der Hessischen Staatskanzlei unter: www.hessen.de/presse an. Ansprechpartnerin ist Ilka Ennen,
E-Mail: presse@stk.hessen.de; Tel.: 0611 323-991.

Für interessierte Journalisten besteht die Möglichkeit, an beiden Tagen mit einem Bus von einem Termin zum nächsten gebracht zu werden. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.