Navigation und Service

Bundespräsident Steinmeier gratuliert Orhan Pamuk


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dem Schriftsteller Orhan Pamuk zu seinem 65. Geburtstag gratuliert. Der Bundespräsident schreibt:

"Zu Ihrem 65. Geburtstag gratuliere ich Ihnen von Herzen.

Meine Glückwünsche gelten einem großen Geschichtenerzähler, einem leidenschaftlichen Europäer, scharfsinnigen Essayisten und kritischen Analytiker von Politik und Gesellschaft.

‚Alles in der Welt ist da, um in ein Buch einzugehen‘, diese Worte von Stéphane Mallarmé fallen mir bei der Lektüre Ihrer Bücher ein. Aus Ihren Werken erfährt der Leser mehr von der Zerrissenheit eines Landes zwischen Tradition und Moderne, von den verratenen Idealen einer ganzen Generation und dem Zauber der osmanischen Vergangenheit als aus einer ganzen Bibliothek historischer Studien.

Schreiben ist Ihnen Leidenschaft und Obsession. Dabei haben Sie stets die gesellschaftliche und politische Wirklichkeit Ihres Landes vor Augen. Wenn Sie von einer Figur erzählen, so erzählen Sie von der Zeit. Wer beispielsweise wissen will, wie und warum sich Ihre Heimatstadt Istanbul in den letzten fünfzig Jahren verändert hat, kann das an dem Schicksal von Mevlut, dem Protagonisten Ihres neuesten Romans, in wunderbarer Weise studieren.

Hinter dem scheinbar Alltäglichen die großen Fragen aufblitzen zu lassen – das ist es, was mich an Ihren Büchern besonders fasziniert. Ihre Werke sind zu Recht mit großen Auszeichnungen und Ehrungen, wie dem Literaturnobelpreis und dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, bedacht worden.

Zusammen mit vielen Lesern auf der ganzen Welt wünsche ich Ihnen alles Gute, Gesundheit und weiterhin reiche Schaffenskraft."