Navigation und Service

Deutschlandreise des Bundespräsidenten: Antrittsbesuch in Baden-Württemberg


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier setzt seine Deutschlandreise am 3. und 4. Juli in Baden-Württemberg fort.

Die Stationen des Staatsoberhaupts und seiner Frau Elke Büdenbender sind Stuttgart, Marbach, der Nationalpark Schwarzwald und Rastatt. In Stuttgart wird der Bundespräsident u. a. von Ministerpräsident Winfried Kretschmann empfangen und im Landtag mit Jugendlichen diskutieren. Außerdem wird er in der Landeshauptstadt eine Berufsschule besuchen, die sich besonders um die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt kümmert. Geplant ist zudem ein Besuch der Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte in Rastatt.

In seiner Antrittsrede Mitte März hatte Bundespräsident Steinmeier angekündigt, Orte der Demokratie zu besuchen und Stimmen von Demokratinnen und Demokraten zu hören. Baden-Württemberg ist das fünfte Bundesland, das das Staatsoberhaupt im Rahmen seiner Deutschlandreise besucht.

Kurzprogramm:

Montag, 3. Juli 2017

  • Morgens
    Flug nach Stuttgart
  • 10.00 Uhr, Villa Reitzenstein
    Begrüßung durch den Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann
  • 10.45 Uhr, Landtag
    Begrüßung durch die Landtagspräsidentin Muhterem Aras, Eintrag ins Gästebuch und Gespräch mit Jugendlichen
  • 14.50 Uhr, Marbach, Deutsches Literatur Archiv
    Rundgang durch das Archiv und die Ausstellung "Rilke und Russland"
  • 16.40 Uhr, Stuttgart, Rathaus
    Empfang des Jugendrats Stuttgart und Eintrag ins Goldene Buch der Stadt
  • 19.30 Uhr, Neues Schloss
    Ansprache beim Bürgerempfang

Dienstag, 4. Juli 2017

  • 07.45 Uhr, Stuttgart, Hoppenlauschule
    Rundgang und Gespräch mit Auszubildenden
  • 10.50 Uhr, Nationalpark Schwarzwald
    Wanderung
  • 14.30 Uhr, Rastatt, Daimler Werk
    Rundgang und Gespräch mit Betriebsrat
  • 15.50 Uhr, Erinnerungsstätte und Denkmal der 1849 Erschossenen
    Rundgang und Gespräch, stilles Gedenken am Denkmal
    Anschließend
    Rückflug nach Berlin

Hinweise für die Redaktionen:

Die Akkreditierung endet am Donnerstag, 29. Juni 2017, 12.00 Uhr.

Journalistinnen und Journalisten melden sich bitte online bei der Pressestelle der Landesregierung Baden-Württemberg an: www.stm.baden-wuerttemberg.de/akkreditierung-bundespraesident,
Tel.: 0711 2153-222.