Navigation und Service

Deutschlandreise des Bundespräsidenten: Antrittsbesuch in Mecklenburg-Vorpommern


Bundespräsident Steinmeier setzt seine Deutschlandreise am 18. und 19. Juli 2017 in Mecklenburg-Vorpommern fort.

In seiner Antrittsrede Mitte März hatte der Bundespräsident angekündigt, Orte der Demokratie zu besuchen und Stimmen unterschiedlicher Bürgerinnen und Bürger zu hören. Das wird der Bundespräsident auch in Schwerin, Rostock, Eggesin und Ueckermünde während seines Antrittsbesuchs in Mecklenburg-Vorpommern tun.

Das Programm in beiden Landesteilen ist vielfältig: Der Bundespräsident spricht beispielsweise bei der Verleihung des Engagementpreises Mecklenburg-Vorpommern, trifft Mitglieder des Kinder- und Jugendrates der Stadt Schwerin, diskutiert mit Wissenschaftlerinnen über das Thema Frauen in Führungspositionen und mit Unternehmern über wirtschafts- und standortpolitische Fragen.

Kurzprogramm:

Dienstag, 18. Juli 2017

  • Morgens
    Flug nach Schwerin
  • 10.45 Uhr, Staatskanzlei
    Begrüßung durch die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig
    Anschließend Eintrag in das Gästebuch der Landesregierung
  • 11.15 Uhr
    Gespräch mit Mitgliedern der Landesregierung
  • 11.45 Uhr, Rathaus
    Begrüßung durch den Oberbürgermeister, Rico Badenschier
    Anschließend Gespräch mit dem Kinder- und Jugendrat der Stadt Schwerin
    Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Schwerin
  • 13.00 Uhr, Schlossgarten im Teepavillon
    Mittagessen mit Vertretern des Landtages
  • 15.30 Uhr, Rostock
    Besuch der Tamsen Maritim GmbH
  • 16.15 Uhr
    Fahrt mit dem Boot der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger nach Warnemünde
  • 17.00 Uhr, Warnemünde
    Gespräch zum Thema "Frauen in Führungspositionen" im Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW)
  • 19.00 Uhr, Rostocker Stadthafen, Circus Fantasia
    Ansprache bei der Verleihung des Engagementpreises Mecklenburg-Vorpommern 2017 der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern

Mittwoch, 19. Juli 2017

  • 9.50 Uhr, Eggesin
    Floßfahrt auf Randow und Uecker im Naturpark Am Stettiner Haff
  • 11.45 Uhr, Ueckermünde
    Besuch der Firma Haff-Dichtungen GmbH
  • 12.45 Uhr, Hotel Pommernyacht
    Mittagessen mit Unternehmern aus Vorpommern, auf Einladung der Ministerpräsidentin
  • Nachmittags
    Rückflug nach Berlin

Hinweise für die Redaktionen:

Die Akkreditierung endet am Freitag, 14. Juli 2017, 12.00 Uhr.

Journalistinnen und Journalisten melden sich bitte unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort und Medium bei der Pressestelle der Staatskanzlei von Mecklenburg-Vorpommern an, Ansprechpartnerin ist Marita Moritz, E-Mail: Marita.Moritz@stk.mv-regierung.de, Tel.: 0385 588-1410, Fax: 0385 588-1048.