Navigation und Service

Deutschlandreise des Bundespräsidenten: Antrittsbesuch in Hamburg


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier setzt seine Deutschlandreise am 22. und 23. Januar mit einem Antrittsbesuch in der Freien und Hansestadt Hamburg fort.

Nach politischen Gesprächen mit Mitgliedern des Senats und der Bürgerschaft spricht der Bundespräsident am ersten Tag des Antrittsbesuchs bei einer Veranstaltung der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius zu den Themen Zusammenhalt, Bürgergesellschaft und Stiftungswesen. Er und Frau Büdenbender treffen ehrenamtlich Engagierte sowie Betroffene der Ausschreitungen während des G20-Gipfels und anschließend Mitglieder eines deutsch-syrischen Chors in der Elbphilharmonie, wo sie am Abend auch ein Konzert besuchen.

Am zweiten Tag sind der Bundespräsident und Elke Büdenbender in einer Tagesaufenthaltsstätte der Hamburger Stadtmission, in einer von Ehrenamtlichen unterstützten Informatikschule für Jugendliche (Hacker School) und in einem Container Terminal im Hamburger Hafen zu Gast. Außerdem treffen sie Schülerinnen und Schüler zu einem Gespräch über Politik in der Reihe "Dialog P" im Lise-Meitner-Gymnasium. Abschließend nehmen sie an einer Einbürgerungsfeier im Hamburger Rathaus teil.

Kurzprogramm:

Montag, 22. Januar 2018

  • 10.00 Uhr, Rathaus der Freien und Hansestadt Hamburg
    Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister Olaf Scholz
    Eintrag in das Goldene Buch der Freien und Hansestadt Hamburg
  • 10.15 Uhr
    Gespräch mit dem Ersten Bürgermeister und Mitgliedern des Senats
  • 11.15 Uhr
    Ansprache des Bundespräsidenten beim "Senatsfrühstück"
  • 13.15 Uhr, Bucerius Law School, Jungiusstraße 6
    Rede des Bundespräsidenten und anschließende Diskussion bei der Veranstaltung "Was die Gesellschaft zusammenhält: Bürgerengagement und Stiftungen für ein starkes Gemeinwesen" der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
  • 15.15 Uhr, Elbphilharmonie
    Besuch bei der Probe des deutsch-syrischen "Chors zur Welt"
    Gespräch mit den Mitgliedern des Chors
  • 16.00 Uhr
    Führung durch die Elbphilharmonie
  • 17.00 Uhr, Hamburger Hafen, Barkassenfahrt
    Gespräch mit ehrenamtlich Engagierten und Betroffenen der Ausschreitungen während des G20-Gipfels 2017
  • 20.00 Uhr, Elbphilharmonie
    Konzertbesuch

Dienstag, 23. Januar 2018

  • 8.45 Uhr, Hamburger Stadtmission, Norderstraße 50
    Besuch der Tagesaufenthaltsstätte Herz As Hamburg gGmbH
  • 11.00 Uhr, Hacker School Hamburg, Zeughausmarkt 34
    Besuch des Projekts Hacker School und Hacker School Plus für Flüchtlinge
  • 12.15 Uhr, Lise-Meitner-Gymnasium, Knabeweg 3
    Gespräch mit Schülerinnen und Schülern und Mitgliedern der Hamburger Bürgerschaft in der Reihe "Dialog P"
  • 14.00, Hafen Hamburg
    Besuch des Container Terminals Altenwerder der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA)
  • 16.00 Uhr, Rathaus Hamburg
    Ansprache bei einer Einbürgerungsfeier

Hinweis für die Redaktionen:

Die Akkreditierung endet am Donnerstag, 18. Januar 2018, 12.00 Uhr.

Journalistinnen und Journalisten melden sich bitte unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Personalausweisnummer und Medium bei der Pressestelle des Senats unter folgendem Link an: www.hamburg.de/akkreditierung.

Ansprechpartnerin ist Dr. Svenja Zell, Tel.: 040 42831-2182, E-Mail: svenja.zell@sk.hamburg.de.