Navigation und Service

Bundespräsident trifft Vertreter der Cottbuser Stadtgesellschaft


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich heute in Schloss Bellevue mit Bürgerinnen und Bürgern aus dem brandenburgischen Cottbus getroffen. In dem Gespräch mit Vertretern aus Politik, Kirchen, Bildung, Wirtschaft und Sport dankte er ihnen dafür, dass sie sich öffentlich für ein gutes Zusammenleben in Cottbus einsetzen. Während des ernsthaften und offenen Gesprächs über die Situation in der Stadt ging es auch um Zukunftsfragen für die Entwicklung in Cottbus und der Region. Die Teilnehmer haben vereinbart, im Gespräch zu bleiben. Der Bundespräsident hat sich für weitere Besuche in Cottbus angekündigt.