Navigation und Service

Bundespräsident Steinmeier gratuliert Fritz Pleitgen


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Fritz Pleitgen zu seinem 80. Geburtstag am 21. März gratuliert. Der Bundespräsident schreibt:

"Meine Glückwünsche gelten einem bedeutenden Journalisten und scharfsinnigen Beobachter der politischen Szene. Als langjähriger Korrespondent, Chefredakteur, Hörfunkdirektor und Intendant des WDR haben Sie es immer verstanden, den Menschen das politische Geschehen verständlich und zugleich differenziert nahezubringen. Respekt vor den Institutionen und den Akteuren der parlamentarischen Demokratie verbindet sich in Ihrem Berufsverständnis mit der Pflicht zur kritischen und unbestechlichen Nachfrage. Damit haben Sie sich um Ihren Berufsstand und um die Demokratie als Ganzes verdient gemacht.

Es gibt nur wenige Journalisten, die sich die Anerkennung sowohl von Politikern über Parteigrenzen hinweg als auch von Kollegen in so hohem Maße erworben haben wie Sie. Gemeinsam mit vielen Menschen in unserem Land sage ich Ihnen Dank für die geleistete Arbeit.

Danken möchte ich Ihnen aber auch für Ihr großes und vielfältiges ehrenamtliches Engagement. Mit Ihrem ganz persönlichen Einsatz machen Sie das Leben vieler Menschen ein Stückchen heller – und als Präsident der Stiftung Deutsche Krebshilfe führen Sie das Lebenswerk von Mildred Scheel erfolgreich weiter."