Navigation und Service

Gedenkveranstaltung zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges

Zurück blättern6. Mai 2015, Schloß Holte-StukenbrockVorBlaettern


Schloß Holte-Stukenbrock, ehemaliges Kriegsgefangenenlager Stalag 326 (VI K) Senne und Ehrenfriedhof sowjetischer Kriegstoter

Rede bei der Gedenkveranstaltung zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges

  • Besuch der Dokumentationsstätte im ehemaligen Stammlager 326 (VI K) Senne:

    Begrüßung durch Thomas Kutschaty, Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen und Landesvorsitzender des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge NRW, Oliver Nickel, Leiter der Dokumentationsstätte, und Hubert Erichlandwehr, Bürgermeister der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock

  • Gedenkfeier auf dem Ehrenfriedhof
    Rede und Kranzniederlegung